Adventmarkt, 20 Jahre Schupfengalerie

29.,30.11.,1.12. G´miatlicher Advent in Herzogenburg

Schupfengalerie in der Kirchengasse mit blick auf Turm

Wie jedes Jahr darf ich wieder zum Adventmarkt in die Schupfengalerie einladen.

Wir haben geöffnet Freitag ab 16.oo, Samstag ab 14.oo und Sonntag ab 10.30

Samstag um 15.30 Puppentheater für Kinder im Schaufenster der Schupfengalerie

Samstag 14.00-16.00 schenkt Daniel Gutmann am Stand des Hilfswerkes aus. 

Es gibt Veränderungen bei den Ausstellern und so öffnet sich wieder einmal Neues und ich freue mich darauf.

Aussteller:

Max Fischer - Schmuck, Holz, Epoxy, Beistelltische uvm

Renate Idarosa - Antikes, Bücher.......

Reinhard Englhart - eigene Produkte wie Liköre, Kräuterbäder, Nüsse......

Frieda Moser - mit Altbekanntem 

"Marianne" - Hauben, Hüte, Tücher, Schals, Eigenkreationen ........

Larissa Wagner - Keramiken, Regalsystem Fidan ........

Karin Winkler - Säfte, Marmelade, Spielzeug .........

Rosi Unger - Weihnachtsdekoration, Handarbeiten......(sammelt immer für Kinder und Menschen, die etwas Zuwendung brauchen.)

Das Hilfswerk- köstlicher Meraner Punsch, Leberkässemmeln, Bäckerei und noch einige Köstlichkeiten.

So- Marianne Hagn - Gefilztes, Doterra Öle 

Adventmarkt
Adventmarkt

1999-2019 Schupfengalerie-Atelier Remi -Meine Gedanken dazu

Es macht einfach Spaß

 

20 Jahre  Schupfengalerie – Atelier REMI

Vor  20 Jahren habe ich mir einen Traum erfüllt. Ich baute die Stallungen und „die Schupfen“ um zu einer Galerie und einem Atelier. Nach eineinhalb Jahren intensivsten Umbaus war es geschafft. Ich durfte die Eröffnung vorbereiten. Ich konnte es selbst kaum glauben. Es war ein traumhafter Tag Ende September, das Wetter hat mitgespielt und der Besuch war enorm. Herr Vollbauer (leider nicht mehr unter uns) bespielte uns am Klavier. Er war ganz begeistert von der Akustik in der Schupfengalerie. Damit hat er mir einen Floh ins Ohr gesetzt und so gab es in all diesen Jahren viele Konzerte mit tollen Musikern aus nah und fern. Kindertheater, Kabarett, Vorträge, Schauspiele und Shows sorgten für Vielfalt.

In mir war inzwischen der Wunsch entstanden diese wunderbaren Räume mit anderen KünstlerInnen zu teilen und dazu Menschen einzuladen.

2002 wurde der Verein der Kulturinitiative Schupfengalerie von mir ins Leben gerufen. Es fand sich eine Gruppe von KünstlerInnen zusammen, die sich gegenseitig beflügelten und gemeinsam Events durchführten. Es gab und gibt viele Workshops von den unterschiedlichsten KünstlerInnen und mir. Jedes Jahr gibt es Maltage mit den Kindern der Schule. Vor einigen Jahren habe ich den Kreativmontag ins Leben gerufen. Ein  Treffpunkt zum freien Malen, Austausch oder auch für gegenseitige Hilfe bei künstlerischen Problemen.

2013 wurde das Schaufenster der Schupfengalerie aktiviert, sozusagen das Auge oder Tor nach außen.

Seit vielen Jahren beteiligt sich Edith Minarz Kress an den Aktivitäten der Schupfengalerie. Durch ihr eigenes künstlerisches Schaffen hat sie viel Verständnis für diese. Für mich ist die Unterstützung aus der eigenen Familie sehr wichtig, da ich weiß, dass das in 20 Jahren Gewachsene weiter getragen wird. Es ist wunderbar sich austauschen zu können und mit der Jugend ihre Gedanken mittragen zu können.

Die Schupfengalerie wurde aber auch für viele wunderschöne Feste wie Hochzeiten, Geburtstage, Höfefest, Tanzen und Singen genützt, es gibt Meditationsabende, Seminare und vieles mehr.

Die Schupfengalerie soll ein offenes Haus für Begegnungen sein und immer lebendig bleiben.

Danke möchte ich auch allen Besuchern, Helfern und Freunden sagen.

Herzlichen Dank auch für den Liese Prokop Preis für Kunst und Kultur des Landes NÖ, sowie den Gemeindevertretern  für die Ehrennadel der Stadt.

Es waren aufregende, schöne, erfüllte Jahre die ich erleben durfte und ich freue mich auf die nächsten……..

 

Renate Minarz,REMI

 

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123webseite.at
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

18.12 | 14:05

danke Renate für diese Initiative!
habe es mit Genuss gelesen und kann es gut nachvollziehen!
Sei herzlich gegrüsst und beglückwünscht zur bevorstehenden Zeit!

...
01.12 | 12:45
Meine Startseite erhielt 24
28.11 | 20:10
NEWS erhielt 3
12.08 | 10:34
KISCH erhielt 5
Ihnen gefällt diese Seite