Ausstellungen, Lesungen

17.Mai Helmut Szlezak und Thomas Binderbauer

Thomas Binderbauer Tasmanische Teufel 140x95

Thomas Binderbauer ist Autodidakt. Die Neugierde trieb ihn dazu an die verschiedensten Maltechniken auf diversen Bildträgern auszuprobieren und zu erlernen. Immer wieder etwas Neues auszuprobieren war und ist ihm wichtig.

Helmut Szlezak wurde in Wien geboren. Studierte Malerei bei Max Weiler, besuchte die Pädagogische Akademie Wien und gründete die erste Alternativschule Österreichs.

Das, was nicht gesagt werden kann, das ist es, was ich mir zu ermalen versuche. Sinnlos daher, meine Bilder zu beschreiben. Mit einem Inhaltsverzeichnis kann ich nicht dienen. Dem Betrachter, der Betrachterin bleibt es nicht erspart, zu schauen, zu spüren und selbst zu erkennen.

Die Ausstellung ist noch bis Anfang Juli zu besichtigen.

Helmut Szlezak
Wir freuen uns auf die Ausstellung und die einführenden Worte von Herrn Hartwig Knack, Kunsthistoriker, in der Schupfengalerie Herzogenburg. Wir freuen uns auch auf ihren zahlreichen Besuch.

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123webseite.at
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

29.08 | 11:32

Tolle Idee mit dieser Wanderausstellung, Freue mich, auch mit einer Fahne vertreten zu sein.
Josef

...
18.12 | 14:05

danke Renate für diese Initiative!
habe es mit Genuss gelesen und kann es gut nachvollziehen!
Sei herzlich gegrüsst und beglückwünscht zur bevorstehenden Zeit!

...
18.05 | 15:12
Ausstellungen erhielt 3
04.04 | 21:21
REMI - Akte erhielt 4
Ihnen gefällt diese Seite