Derzeit: REMI und Edith Minarz-Kress

Holzskulpturen REMI Renate Minarz, derzeit im Schaufenster Schupfengalerie

Remi im Schaufenster mit Edith Minarz Kress

 

Remi - Bilder und Skulpturen sind zur Zeit im Schaufenster der Schupfengalerie zu sehen

Edith Minarz Kress - Köpfe aus Ton

Die Objekte sind verkäuflich, bitte einfach mailen oder anrufen.

 

 

07. 09. Höfefest und 13.09. 18.00 Vernissage Gerhard Schöggl

Gerhard Schöggl mit einem seiner Objekte

Gerhard Schöggl präsentiert anlässlich des Höfefestes am 7. 9. seine aus Edelstahtl gefertigten Arbeiten im Hof der Schupfengalerie. Gleichzeitig präsentiert er im Schaufenster der Schupfengalerie seine etwas kleineren Arbeiten zusammen mit Werken von Renate Minarz REMI, dazu laden wir auch am 13.09. zu einer Vernissage ein. Der Künstler ist an beiden Tagen anwesend und gibt gerne Auskunft über sein Werken.

Gerhard Schöggl

Ich bin 1953 in Mürzzuschlag (Stmk) geboren und lebe seit mittlerweile zwanzig Jahren gut und gerne in Herzogenburg. Nach meiner Pflichtschule begann ich die Schlosser Lehre in einer kleinen Allgemein Schlosserei und einem tollen Lehrherrn, welchem ich sicher mein Interesse für  für`s  "Künstlerische" zu verdanken habe. Waren es am Anfang meiner Arbeitsjahre noch hauptsächlich Schmiedearbeiten die mich begeisterten, wurde mein Beruf und meine Interesse als späterer Anlagenmonteur, Schweißer und Bauleiter vorrangig mit dem Material Edelstahl für mich immer bedeutsamer. 

 Heute versuche ich mit meinen Edelstahlwerken und meinen Ideen, manche sind Gebrauchsgegenstände, andere wieder nur zu bestaunen, möglichst viele Menschen für dieses relativ teure und nicht ganz einfach zu verarbeitende Material zu begeistern. 

www.kunst.ag/GSdesign

+43 676 9546555

 

Ausstellung Michael Oberlik und Ernst Hager "Quadrat"

Fr. 18.10, 18:30 Vernissage im Rahmen der Tage der offenen Tür der Ateliers, Malerei und Grafik

Die Ausstellung läuft 3 Wochen im Schaufenster!

Die beiden oberösterreichischen Künstler Ernst Hager und Michael Oberlik erkunden, jeder auf seine eigene Weise, ihre bildnerischen Welten; Ernst Hager aus einem in der RealitätderNaturverankertenAnsatz, Michael Oberlik in der Welt seiner abstrakten Zeichen, die Ausgangspunktpunkt zu Assoziationen sein sollen. BeidehabenfürdieseAusstellungdas Format des Quadrats gewählt, ein Format, das weder Augen noch Inhalten eine Richtung vorgibt und in der minimalistischen Ästhetik elementarist. Die beiden Künstler betreiben in Linz eingemeinsames Atelier.

 

Tag der offenen Ateliers in der Schupfengalerie

19.10. und 20.10 Tage der offenen Ateliers auch in der Schupfengalerie!

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123webseite.at
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

18.12 | 14:05

danke Renate für diese Initiative!
habe es mit Genuss gelesen und kann es gut nachvollziehen!
Sei herzlich gegrüsst und beglückwünscht zur bevorstehenden Zeit!

...
01.12 | 12:45
Meine Startseite erhielt 24
28.11 | 20:10
NEWS erhielt 3
12.08 | 10:34
KISCH erhielt 5
Ihnen gefällt diese Seite