Renate Minarz

Meine künstlerische Seite

Seit nun mehr vielen Jahren und der Erfüllung meines Traumes, ein eigenes Atelier zu haben in dem ich ungestört arbeiten kann, möchte ich mich als Künstlerin zeigen. "Künstlerin" zu sein ist für mich die Möglichkeit meine Ideen in verschiedenen Medien umsetzen zu können. Die Freude dabei ist eine wunderbare Sache, manchmal wird dabei auch gekämpft, um wirklich dorthin zu kommen, wo man zufrieden ist, Durch den Drang immer wieder etwas Neues zu machen und zu erfahren habe ich mich verschiedensten Materialien zu gewendet.

Sehr schön finde ich die Begegnungen und den Austausch mit Kunstschaffenden aus den verschiedensten Bereichen, man spricht die selbe Sprache und beflügelt sich gegenseitig.

Vita REMI

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner, Renate Minarz, Landesrätin Barbara Schwarz
    • 1948 in Linz geboren
    • 1966in Bad Ischl maturiert
    • 1967Familiengründung, 3 Töchter, wohnhaft in Herzogenburg
    • 1985 Intensivierung der Öl- und Aquarellmalerei
    • bis 1989Besuch  zahlreicher Seminare (Acryl/Akt)
    • 1991-96Radierung bei Mag. Georg Lebzelter
    • 1991-94  Wiener Kunstschule mit Diplomabschluss bei Prof. Martinz
    • ab diesem Zeitpunkt Weiterbildung in Seminaren und Studienaufenthalten im In-und Ausland.
    • 1995/96Akademiekurs für Radierung im Stift Geras
    • 1995 Studienaufenthalt  bei José Castell in St. Paul de Fenouillet
    • 1995-98 Lithographie bei Doz. Wojciec Krzywoblocki
    • 1997 Studienaufhalte bei den Künstlern Adi Holzer und Josef Winkler,
    • 1998 Aktseminare Prof. Zenzmayr und  Adi Holzer
    • 1999Skulpturen bei Gotthard Obholzer, kontinuierliches Arbeiten mit dem Künstler
    • 1999 Eröffnung des Ateliers Remi und der Schupfengalerie Herzogenburg
    • 1999laufende Organisation von Workshops mit verschiedenen KünstlerInnen in der Schupfengalerie ( Meloun Eva- Wien, Gesine Frölich-München. Kaarina Kunst- Wien, Josef Winkler- Wien, Gotthard Obholzer - Neustift,  Herta Hofer KötschachMauthen
    • 1999laufende Unterrichtstätigkeit in der Schupfengalerie- Acrylmalerei, Druckgrafik, Aktzeichnen, für Erwachsene und Kinder
    • 1999/2000/2001Seminare bei José Ciuha
    • 2000seit dieser Zeit Kuratierung und Eröffnung diverser Ausstellungen Fastenausstellung Diözese St. Pölten, Museum der Stadt Krems, Stiegenhaus Renner Langenlois, Ausstellungsbrücke des Landes NÖ, Reitherhaus Herzogenburg, Pfarrzentrum Stift Herzogenburg
    • 2002Gründung des Vereins Kulturinitiative Schupfengalerie KISCH
    • Fortlaufende Organisation von Künstlertreffen zum Austausch der kreativen IDiskussionen über die Kunst und ihre Auswirkungen, Vernetzung von Künstlern,
    • ( Obholzer, Winkler, Meloun, Holzer, Suzann Mans, Gesine Frölich)
    • 2003-10 Eisenradierung mit Willi Pernerstorfer
    • 2005 Dreimonatiger Studienaufenthalt als Labour Assistent an der Art Glassell School Houston/ Texas
    • 2006 Zweimonatiger Studienaufenthalt an der RISD UniversityProvidence/ Rhode Island
    • 2012-17 Teilnahme an Drucksymposien in Millstatt
    • 2013Eröffnung des „Schaufensters“, eines Ausstellungsraumes für
    • kleinere Veranstaltungen und Vernissagen.
    • 2016Studienaufenthalt in Umbrien bei Pino Bonnano, Künstler und Kurator für Ausstellungen, Kunstkritiker
    • 2017 Kunstsymposium Prambachkirchen
    • 2017 Verleihung des Liese Prokop Frauenpreises
    • Gemeinschafts-  und Einzel- AUSSTELLUNGEN

      • 1989 Fa. Frühauf St. Pölten,
      • 1991 Galerie der VB Herzogenburg
      • 1992 Altes Schlosserhaus Traismauer
      • 1994 Zeitlos Herzogenburg „Beziehungen zu Natur und Tier“
      • 1994 Freizeitzentrum Herzogenburg
      • 1994 Wiener Kunstschule
      • 1995 Schupfengalerie Herzogenburg
      • 1995 Raika Obergrafendorf
      • 1995 Forum 7, Wien
      • 1996 Schupfengalerie Herzogenburg
      • 1997 Ursin Haus, Langenlois
      • 1997 Palmenhaus Gmünd
      • 1997 Gebietsbetreung Inner- Favoriten Wien
      • 1997 The fourth international female Artis´s Art Stockholm „We are different“ Certificate of Merit(Katalog)
      • 1998 A better world for our children,  Artis´s Art Stockholm Certificate of Merit(Katalog)
      • 1998 Rathaus Stratzing
      • 1998 Schloss Kirchstetten
      • 1998 Int´l Gallery Stockholm „A better World for our children
      • 1999 Eröffnung Atelier REMI, Herzogenburg
      • 1999 Galerie Chica Wien, „Déjà vue?“
      • 1999 Cafe Zeitlos, Herzogenburg
      • 1999 Kultursaal Böheimkirchen
      • 1999 Schupfengalerie Herzogenburg
      • 1999 Spring Annual in Venice, Palazzo Correr
      • 2000 Kulturzentrum Hof, Linz
      • 2000 Seminar-und Vaz Villa Falkenhorst ,Thüringen-Vorarlberg,
      • 2000 St. Jakob im Rosental
      • 2001 Kulturraum Raika Linz
      • 2001/2002 Galerie Kunstraum, Wien
      • 2001 Schloss Traismauer
      • 2001 Galerie der Bezirksmannschaft St. Pölten
      • 2001 Mobile Galerie für moderne Kunst „moving Arts“ Wien
      • 2002 Hippolythaus St.Pölten, „Transparenz durch Transzendenz“
      • 2002 Gemeinschaftsausstellung Schupfengalerie
      • 2002 Galerie Kunst-Fehler Wien,
      • 2002 Haus 2.1 „Kunst x 12“
      • 2003 Reitherhaus, Herzogenburg „Wege in die Abstraktion“
      • 2003 Online Galerie ArsArtis bis 2015
      • 2004 Tanztheater Maestro Linz, Dauerausstellung
      • 2004 Schloss Wilhelminenberg, Wien
      • 2004 Atelier-Galerie Perschling, Weissenkirchen
      • 2004 Art Fair Stockholm
      • 2005 Messe Salzburg, Galerie ArsArtis
      • 2005 Messe Klagenfurt, Galerie ArsArtis
      • 2005 Galerie Kunstraum @Vienna,
      • 2007 Messe Klagenfurt, Galerie ArsArtis
      • 2007 Polyart Böheimkirchen
      • 2008 Piano, Krems
      • 2008 HAK Krems
      • 2008 Bejing Galerie RAAB
      • 2009 Museum der Stadt Krems „5 Positionen“
      • 2010 Stiegenhaus „Tabula rosa & noir“ Langenlois
      • 2011 Galerie am Lieglweg, Neulengbach
      • 2011 Druckgrafik, Ausstellung Millstatt
      • 2012 Druckgrafik, Ausstellung Millstatt
      • 2013 Druckgrafik, Ausstellung Millstatt
      • 2013 Dublin, Irland, ArsArtis
      • 2014 Schaufenster der Schupfengalerie Herzogenburg
      • 2014 Ausstellung Messe Klagenfurt, ArsArtis
      • 2014 Reitherhaus Herzogenburg
      • 2014 „Hauptsache Orange“ Ausstellungsbrücke Landhaus St. Pölten
      • 2015 Saschas Art Zon, Traismauer
      • 2016 Montefalco, Umbrien
      • 2017 Kunstsymposium OÖ
      • 2017 Kunstmuseum Tai yuan Provinz Shan Xi
      • Ankäufe des Landes O Ö
      • Auszeichnungen
      • 1997 The fourth international female Artis´s Art Stockholm „We are different“ Certificate of Merit(Katalog) Diploma of Excellence
      • 1998 A better world for our children,  Artis´s Art Stockholm Certificate of Merit(Katalog) Diploma of Excellence
      • 2001 Female Artist´s Art Diploma of Excellence
      • 2017 Liese Prokop Frauenpreis für Kunst Kultur Medien

Beteiligung an Triennalen und Biennalen 2000 Institute for Preservation of Cultural Monuments, National Rarities, Museum and Gallery Bitola 2004 Grafik Triennale Mazedonien 2004-2009 Grafik Biennale Lessedra in Sophia/Bulgarien - Ausstellung und Aufnahme in den Katalog 2007 Grafik Biennale  Lahti/ Finnland

Neuen Kommentar schreiben (Hier klicken)

123webseite.at
Zeichen zur Verfügung: 160
OK Senden...
Alle Kommentare anzeigen

Neueste Kommentare

18.12 | 14:05

danke Renate für diese Initiative!
habe es mit Genuss gelesen und kann es gut nachvollziehen!
Sei herzlich gegrüsst und beglückwünscht zur bevorstehenden Zeit!

...
10.04 | 13:07
Meine Startseite erhielt 15
10.04 | 13:06
Konzert erhielt 1
10.04 | 13:05
Remi-Acrylbilder erhielt 2
Ihnen gefällt diese Seite